Schluessel_Napping_Mittagsschlaf_pause_muede

Ich glaube, jeder kennt das Gefühl: Wir sitzen am Schreibtisch im Büro oder in einem Vortrag – und uns überfällt eine bleierne Müdigkeit. Bei mir passiert das vorzugsweise in langweiligen Meetings (die ich Gott sei Dank selten habe!), nach kurzen Nächten (an dem Tag, an dem ich im Frühstücksfernsehen „Gesünder mit Karlinder“ mache, klingelt der Wecker beispielsweise um 3.30 Uhr – kaum aufzuholen!) oder nach dem Mittagessen (die sogenannte „Fress-Narkose“, auch „Suppenkoma“ genannt – kennen Sie die?). 

Ein kurzes Schläfchen wirkt da Wunder. Nicht umsonst machen die Südländer nachmittags ihre Siesta. Hierzulande ist dies leider noch nicht allzu verbreitet, obwohl es ein Jungbrunnen ist. Ich bin aber guter Hoffnung, dass sich die sogenannten Nappings bald auch in Nordeuropa etablieren. Kürzlich las ich in einem Artikel, dass einige Arbeitgeber Napping-Räume für ihre Mitarbeiter eingerichtet haben. Und die ersten Fitnessstudios bieten ebenfalls Schlafkabinen für ihre Besucher an – inklusive Pritsche, Schlafbrille und Wohlfühldecke. Auf Flughäfen gibt es das schon längst – schallisoliert und fast schon gemütlich. Man sollte das echt mal ausprobieren …

Schluessel_Napping_Mittagsschlaf_pause_muede

So ein Mittagsschlaf schlägt allerdings ins Gegenteil um, wenn wir so lange schlummern, dass wir in die Tiefschlafphase kommen – und uns dann der Wecker aus dieser herausreißt. Dann ist der Tag gelaufen, wir sind schlapp und gereizt. Außerdem hat das Weckerstellen den Nachteil, dass wir ja nicht genau vorhersagen können, wann besagte Tiefschlafphase eintritt. Schließlich sind wir alle unterschiedlich. 

Mein Trick: Das Key Napping – auf Deutsch Schlüsselbund-Nickerchen! Mit einem Schlüsselbund in der Hand hin entspannt aufs Sofa oder Bett legen, Augen schließen und einschlummern. Wenn die Tiefschlafphase eintritt, entspannen sich die Muskeln und der Schlüssel fällt aus der Hand – und wir wachen genau im richtigen Moment erquickt auf.

Interessant? Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!